30.03.2021
Team

Ragnar Ache fällt aus

Der Stürmer hat erneut eine Sehnenverletzung am inneren hinteren Oberschenkel erlitten und steht auf unbestimmte Zeit nicht zur Verfügung. 

Ragnar Ache hat wiederholt mit dem Oberschenkel zu kämpfen und fällt erneut längerfristig aus. Nachdem er im vergangenen Sommer nach Frankfurt gewechselt war, stand er am ersten Spieltag im Kader und kam in den darauffolgenden beiden Partien zu Kurzeinsätzen. Danach musste er wegen Problemen im rechten Oberschenkel passen und operiert werden, ehe er Ende Februar gegen den FC Bayern München erstmals wieder auf dem Platz stand. Auch in Leipzig und zuletzt gegen Union Berlin wurde er eingewechselt.

Bereits vergangene Woche konnte der Stürmer nur eingeschränkt trainieren, nun steht die Diagnose fest. Der 22-Jährige hat sich erneut eine Sehnenverletzung am rechten Oberschenkel, diesmal an der im Vergleich zum vergangenen Herbst anderen Seite im hinteren Bereich, zugezogen und fällt längerfristig aus. Im deutschen U21-Team, das gerade um den Einzug in das EM-Viertelfinale kämpft, war er seit vergangenen Oktober aufgrund der Verletzung nicht mehr nominiert.

  • #Team
  • #SGE
  • #Eintracht
  • #Ache

0 Artikel im Warenkorb

  • keine Artikel
Lieferung
0,00 €
Summe inkl. MwSt.
0,00 €