14.11.2020
International

Barkok spielt und siegt

Marokko übernimmt mit dem Adlerträger die Tabellenführung, Daichi Kamada siegt mit Japan: Die Länderspiele vom Freitag.

Barkok über 90 Minuten

Zu seinem zweiten Länderspieleinsatz ist am Freitagabend Aymen Barkok gekommen, der über die kompletten 90 Minuten im Nationaldress auflaufen durfte. Der Marokkaner spielte in Casablanca um Punkte für die Qualifikation zum Afrika-Cup gegen Zentralafrika. Marokko siegte mit 4:1 (3:1) souverän und übernahm die Tabellenführung mit sieben Punkten aus drei Spielen. Partie Nummer vier folgt am Dienstag in Zentralafrika. 

Kamada eingewechselt

Daichi Kamada schraubte die Zahl seiner Länderspiele auf sieben. Die Japaner testen im Rahmen eines Lehrgangs in Graz doppelt und spielten am Freitag gegen Panama. Kamada wurde nach 71 Minuten eingewechselt. Zehn Minuten zuvor hatte Liverpools Takumi Minamino einen an ihn verursachten Elfmeter zum Tor des Nachmittags verwandelt.

Deutschland gegen Ukraine - oder nicht?

Am heutigen Samstag kämpfen drei Adlerträger in der Nations League A, Gruppe 4, um Punkte. Kevin Trapp ist nach seinem ersten Länderspiel-Sieg gegen Tschechien unter der Woche mit Deutschland gegen die Ukraine in Leipzig im Einsatz, die Schweizer Djibril Sow und Steven Zuber möchten gegen die Spanier im fünften Gruppenspiel den ersten Sieg holen. Deutschland und die Ukraine liegen gleichauf, einen Punkt hinter Tabellenführer Spanien. Allerdings wird die Austragung der deutschen Partie erst kurzfristig entschieden, da fünf Teammitglieder der Ukrainer am Freitag positiv getestet wurden. Ein weiterer Test am Samstagmittag soll über das weitere Vorgehen entscheiden. 

Stadium Ad Backdrop Top
Stadium Ad Backdrop Bottom

0 Artikel im Warenkorb

  • keine Artikel
Lieferung
0,00 €
Summe inkl. MwSt.
0,00 €