11.11.2020
Team

„Endlich wieder dreifach punkten“

Timothy Chandler spricht über die zurückliegenden Trainingseinheiten und kommende Aufgaben in der Bundesliga.

Timothy, du kommst gerade vom Training. Wie war die Einheit?
Es hat heute richtig viel Spaß gemacht, es war ein sehr gutes Training in meinen Augen. Es war eine Mischung aus den unterschiedlichsten Spielformen und verschiedenen Torschussübungen. Daraus machen wir gerne auch mal einen kleinen Wettkampf, wer es besser kann. Das war auf jeden Fall lustig.

Wo setzt der Trainer in dieser Länderspielpause die Schwerpunkte?
Da muss der Trainer natürlich etwas kreativ werden, da nicht alle Spieler zur Verfügung stehen. Dann spielen wir im Training auch mal acht gegen acht anstatt elf gegen elf. Wir machen das Beste daraus und trainieren jeden Tag mit Vollgas. Es ist auch wichtig, dass wir die Zeit während dieser Pause nutzen, um dranzubleiben und somit für die kommenden Aufgaben gerüstet zu sein.

Drückst du Kevin Trapp die Daumen, wenn er für die deutsche Nationalmannschaft im Tor steht?
Das mache ich auf jeden Fall! Das ist selbstverständlich. Ich hoffe auch, dass er zu null spielt. Das ist für einen Torhüter immer etwas Besonderes.

Was erwartest du von Leipzig, Dortmund und Union Berlin, den kommenden Gegnern der Eintracht?
Das sind natürlich starke Mannschaften, sie stehen alle oben und vor uns in der Tabelle. Aber wir haben in den vergangenen Jahren immer bewiesen, dass wir gegen vermeintlich größere Gegner abliefern und uns diesem Niveau durchaus anpassen können. Deshalb freuen wir uns auf jeden Fall darauf und wollen vor allem endlich wieder dreifach punkten.

  • #SGE
  • #Eintracht
  • #Chandler
  • #Interview
  • #Team

0 Artikel im Warenkorb

  • keine Artikel
Lieferung
0,00 €
Summe inkl. MwSt.
0,00 €