31.03.1999
Aktuelles

Chen Yang bleibt bis 2001

Chen Yang bleibt der Eintracht bis zum Jahr 2001 erhalten. Der Vetrag wurde heute verlängert, gilt sowohl für die Erste und Zweite Bundesliga und enthält eine Option für ein weiteres Jahr, so Präsident Rolf Heller heute Abend gegenüber dem Internet-Team.

Gestern abend einigte sich das Eintracht Präsidium mit Chen Yang über die Fortsetzung des Vertrages bis zum 30. Juni 2001. Die Vereinbarung mit dem chinesischen Stürmer ist unabhängig von der Ligazugehörigkeit, Präsident Rolf Heller zeigte sich erleichtert darüber, daß mit Chen Yang ein Eckpfeiler des Zukunftskonzeptes der Frankfurter Eintracht langfristig gebunden werden konnte.

Am morgigen Gründonnerstag (01.04.1999) steigt als Highlight des dieswöchigen Unterhaltungsprogramms im Rahmen der Oster-Aktionswochen ab 19.00 Uhr die große CD-Release Party mit Live-Musik im Festzelt am Riederwald. Zur Autogrammstunde erscheinen morgen: Thomas Sobotzik, Tore Pedersen und Sascha Amstätter. (ms/kk, 30.03.1999)

0 Artikel im Warenkorb