29.07.2021
Team

COVID-19-Fall: Ajdin Hrustic infiziert

Eintracht Frankfurt muss in den nächsten Tagen auf Ajdin Hrustic verzichten.

Der Mittelfeldspieler wies am gestrigen Mittwochmorgen Erkältungssymptome auf, sodass umgehend eine COVID-19-Testung veranlasst wurde. Diese brachte beim australischen Nationalspieler ein positives Ergebnis hervor. Hrustic ist einer der letzten Spieler im Eintracht-Kader, die sich bislang noch keiner Impfung unterziehen konnten. Der 25-Jährige klagt über leichte Symptome und befindet sich in häuslicher Isolation. Aufgrund der großen Durchimpfung innerhalb des Teams und der frühzeitigen Testung sowie Separation des Spielers gibt es aktuell keinerlei weitere positive Fälle zu beklagen.

„Wir wünschen in allererster Linie Ajdin Hrustic einen möglichst milden Verlauf und eine gute Genesung. Das Beispiel verdeutlicht einmal mehr die gesellschaftliche Bedeutung des Impfens. Nach wie vor ist unser strenges Hygienekonzept die oberste Maxime und in Verbindung mit den täglichen Testungen hat für uns die Gesundheit unserer Spieler und Mitarbeiter höchste Priorität“, sagt Eintracht-Sportvorstand Markus Krösche.

  • #Hrustic
  • #Team
  • #Training
  • #SGE
  • #Info

0 Artikel im Warenkorb