05.08.2020
Europapokal

Mit 19 Mann nach Basel

Für die ausstehende Runde der UEFA Europa League sind bis zu drei Veränderungen möglich. So sieht das Aufgebot der Eintracht aus.

Die Regularien

Die verbliebenen Teams in der UEFA Europa League hatten bis Montag, 3. August, 24 Uhr, die Möglichkeit, drei neue Spieler auf der A-Liste zu melden, allerdings mit Einschränkungen:

Jeder Kader darf weiterhin maximal 25 Spieler der Liste A umfassen. Zu diesem Zweck war der Austausch von bis zu drei ab der Round of 32 gemeldeten Akteuren möglich.

Voraussetzung für nachgemeldete Spieler war, dass diese bereits seit dem 3. Februar beim Verein gemeldet und auf nationaler Ebene spielberechtigt sind. Der Spieler muss spätestens bis zum Anpfiff des für diese Partie ursprünglich geplanten Achtelfinalhinspiels gemeldet worden sein.

Die Veränderungen

Da unter den neu verpflichteten beziehungsweise nach Ausleihen zurückgekehrten Frankfurter Profis keiner diese Bedingungen erfüllt, stehen auf der A-Liste der Hessen voraussichtlich 22 Namen. Nicht mehr dazu zählen seit dem 1. Juli Sahverdi Cetin, Patrick Finger, Max Hinke und Marco Russ.

Das Aufgebot ist unter Vorbehalt zu betrachten, da etwa Lucas Torró derzeit in Transferverhandlungen steht und die theoretische Möglichkeit auf einen vorzeitigen Vereinswechsel besteht. In diesem Fall würde der Spieler von der Liste gelöscht. Für den konkreten Fall des Auswärtsspiels in Basel zählen von der A-Liste außerdem der gelbgesperrte Djibril Sow und Felix Wiedwald nicht zur 19-köpfigen Reisegruppe. Dafür steht U19-Torhüter Elias Bördner im Kader.

Die Meldeliste der Eintracht

Tor: Kevin Trapp, Felix Wiedwald, Frederik Rönnow, Jan Zimmermann.

Abwehr: Evan Ndicka, Martin Hinteregger, Almamy Toure, David Abraham, Makoto Hasebe, Timothy Chandler, Danny da Costa.

Mittelfeld: Stefan Ilsanker, Djibril Sow, Filip Kostic, Daichi Kamada, Lucas Torró, Sebastian Rode, Erik Durm, Dominik Kohr.

Angriff: Bas Dost, André Silva, Goncalo Paciencia.

B-Liste: Elias Bördner, Felix Irorere, Fynn Otto, Nils Stendera.

Der Kader für Basel

Stadium Ad Backdrop Top
Stadium Ad Backdrop Bottom