25.05.1998
Aktuelles

EINTRACHT AUFGESTIEGEN!

Zwei Jahre nach dem Abstieg aus der Ersten Bundesliga hat das

Bundesliga-Gründungsmitglied die Rückkehr in die Spitzenklasse des deutschen

Fußballs geschafft. Mit einem 2:2 im Lokalderby gegen den FSV Mainz 05 hat die

Eintracht nun am 32. Spieltag 7 Punkte Vorsprung auf den 4. Platz und steht

damit als Spitzenreiter der Zweiten Bundesliga bereits zwei Spieltage vor Ende

als erster Aufsteiger fest. Dabei geriet der Feiertag beinahe noch in Gefahr.

Die Eintracht hatte zwar in der 10. Minute durch ein sehenswertes Freistoßtor

von Ralf Weber und in der 38. Minute durch ein Tor von Christof Westerthaler

eine komfortable 2:0 Führung herausgearbeitet, allerdings steckten die

überzeugenden Mainzer nicht auf und kamen durch zwei Treffer in der 61. und 65.

Minute zum verdienten Ausgleich. Nach dem Spiel feierten Mannschaft und Fans,

die den Innenraum stürmten, gemeinsam unter dem Motto: ""Frankfurt is coming

home"" und ""Nie mehr Zweite Liga!"". Erste Bilder gibt es im Fan-Bereich in der

Galerie.

0 Artikel im Warenkorb