07.12.1998
Aktuelles

Eintracht Frankfurt trennt sich von Trainer Horst Ehrmantraut

Eintracht Frankfurt hat Horst Ehrmantraut von seinen Pflichten als Trainer freigestellt. Diese Entscheidung fällte das Präsidium und der Verwaltungsrat einstimmig am Montag abend. Präsident Heller erläuterte am Vormittag auf einer kurzfristig einberufenen Pressekonferenz die Gründe für die Trennung, dankte aber auch dem Trainer für die in den vergangenen zwei Jahren geleistete Arbeit. Der bisherige Co-Trainer Bernhard Lippert übernimmt übergangsweise das Training der Profis, bis ein Nachfolger benannt wird. (ms, 8.12.1998)

0 Artikel im Warenkorb