14.07.1998
Aktuelles

Eintracht gewinnt 4:1 gegen den FSV Frankfurt

Am Abend konnte die Eintracht auch das dritte Testspiel in

der Vorbereitungsphase auf die Erste Bundesliga gewinnen.

In einem durchwachsenen Spiel erzielten für die Eintracht

Weber, Bernd Schneider, Chen und Gerster die Tore. Der Aufsteiger in die Regionalliga, der FSV Frankfurt, konnte durch einen Elfmeter von Rüppel den Ehrentreffer erzielen. Endstand: 4:1. Eintracht-Trainer Ehrmantraut setzte vor ca. 4.000 Zuschauern am Bornheimer Hang 20 Spieler ein, was den Stadionsprecher des FSV zur Erheiterung der Zuschauer vor unlösbare Probleme stellte (6 Auswechselungen in der 70. Minute). Nur Neuzugang Petry (Tor) und Brinkmann spielten über die volle Distanz. (ms, 15.7.1998)

0 Artikel im Warenkorb