25.11.2021
Medien

Große Europapokalbühne auf EintrachtTV

Mit „Eintracht International“ auf das Heimspiel gegen Antwerpen einstimmen – und die Aufstellung aus erster Hand erhalten. Jetzt einschalten!

Am Donnerstagabend heißt es zum dritten Mal in diesem Jahr: Europäische Bühne frei im Herzen von Europa! Beim letzten Heimspiel dieser Europa League-Gruppenphase heißt es wieder „Eintracht International“ im Frankfurter Stadtwald. Da darf die gleichnamige Matchday Show natürlich nicht fehlen!

Ab 19.45 Uhr wird Moderator Jochen Stutzky gemeinsam mit Stand-up-Comedian und Eintracht-Fan Faisal Kawusi – der übrigens im Anschluss als Co-Kommentator für EintrachtFM fungieren wird – einen gründlichen Blick auf das Spiel gegen Royal Antwerp FC werfen. Der gebürtige Mörfelder wird unter anderem seine persönliche Traumelf verraten – und eine Stunde vor dem Anpfiff selbst wie alle Zuschauer die Anfangsformation aus erster Hand erfahren.

In diesem Zuge wird sich auch Sportvorstand Markus Krösche via Live-Schalte zur Aufstellung sowie dem ins Auge gefassten Gruppensieg äußern.

Nicht zuletzt wird Social-Media-Sidekick Alina Friedrich Fragen aus der Community einwerfen, die noch während der halbstündigen Show beantwortet werden. Einschalten und mitmachen lohnt sich also gleich doppelt!

Wahlweise im Stream via EintrachtTV, mainaqila, YouTube und Facebook. Um 19.45 Uhr geht’s los.

Unterhaltsame Premiere auf Twitch

Passend zum möglichen Einzug ins Europa-League-Achtelfinale ruft Eintracht Frankfurt ein ganz neues Streaming-Format ins Leben: Auf Twitch werden Moderator Nico Heymer und seine Gäste eine Watch Party im Rahmen des Heimspiels gegen Royal Antwerp FC veranstalten, an der jedermann virtuell teilhaben kann. Und so läuft’s:

In den vergangenen Jahren ist die Beliebtheit von Twitch immer weiter gestiegen, beim Heimspiel diese Woche ist es auch für Eintracht Frankfurt- und Fußballfans soweit: parallel zum Spiel gegen Antwerpen startet die erste Watch Party. Einen Blick aufs Spielfeld wird es zwar nicht geben, dafür aber ausreichend Möglichkeiten einer unterhaltsamen Spielbegleitung.

Live geht die Watch Party am Donnerstag 20 Minuten vor dem Anpfiff um 20.40 Uhr und läuft während des gesamten Spiels. Der Livestream wird etwa eine Viertelstunde nach Spieleende enden. Alle Zuschauer können über diesen gesamten Zeitraum dem Host Nico Heymer, der unlängst auf eintracht.de als Gastkolumnist in Erscheinung getreten ist, und seinen Gästen Max Fritzsching und Michael Strohmeier beim munteren und humorvollen Austausch über und um das Spielgeschehen zuschauen.

Die beiden Gäste arbeiten als Autoren bei dem Online-Fußballmagazin FUMS und haben gemeinsam den Podcast FUMS & GRÄTSCH. Neben dem Austausch mit den drei Experten wird unter anderem auch der Kontakt aus dem Stadion zu den zugeschalteten Fans gegeben sein: Per Chatfunktion können alle Twitch-User mitschreiben und sich so mit der Community austauschen. Auch Nico, Max und Michael werden mit der Community interagieren und in lockerer Runde auf Themen auf und abseits des Rasens eingehen.

Wer mit Twitch bislang weniger in Berührung gekommen ist, sollte sich dennoch nicht vom Stream-Vergnügen abhalten lassen. Um in den Genuss der Watch Party zu kommen, einfach auf den entsprechenden Link klicken und genießen. Zuschauen könnt ihr gratis und ohne Anmeldung, exklusiv und frei erreichbar auf Twitch.

  • #Medien
  • #Info
  • #SGERAFC
  • #UEL
  • #SGEuropa
  • #Heimspiel
  • #Fans
  • #EintrachtTV
  • #Twitch

0 Artikel im Warenkorb