17.11.2020
Team

Eintracht muss auf Younes verzichten

Der Mittelfeldspieler befindet sich nach einem positiven Covid-19-Befund weiterhin in Quarantäne.

Eintracht Frankfurt muss vorerst auf Neuzugang Amin Younes verzichten. Der Mittelfeldspieler wurde bereits am vergangenen Dienstag trotz eines negativen Testergebnisses vorsichtshalber in Quarantäne versetzt, da er in seinem privaten Umfeld Kontakt zu Covid-19-infizierten Personen hatte. Mittlerweile haben weitere Tests bei Younes einen positiven Befund hervorgebracht, sodass sich der gebürtige Düsseldorfer weiterhin in Quarantäne befindet.

Younes war präventiv aus dem Mannschafts- und Trainingsbetrieb herausgenommen worden und hatte seither zu keinen Personen von Eintracht Frankfurt Kontakt. Er hat gegenwärtig keine Symptome. Für das Spiel am Samstag gegen Leipzig fällt er aus.

Stadium Ad Backdrop Top
Stadium Ad Backdrop Bottom

0 Artikel im Warenkorb

  • keine Artikel
Lieferung
0,00 €
Summe inkl. MwSt.
0,00 €