17.11.2022
Team

Eintracht verpflichtet Paxten Aaronson

Das US-amerikanische Mittelfeldtalent kommt von Philadelphia Union. Der 19-Jährige erhält einen ab Januar gültigen Vertrag bis zum 30. Juni 2027.

Eintracht Frankfurt stellt die Weichen für die Zukunft. Mit Paxten Aaronson stößt im Winter ein hochtalentierter Offensivspieler zu den Hessen. Mit 37 Spielen und vier Toren in der amerikanischen Major League Soccer (MLS) hat Aaronson bereits seinen Durchbruch im Männerbereich gefeiert.

Zuletzt erreichte der 19-Jährige mit seinem Heimatverein Philadelphia Union das Finale der MLS und kam beim 3:6 nach Elfmeterschießen gegen den Los Angeles FC auch zum Einsatz. Darüber hinaus markierte Aaronson, der in der Offensive flexibel einsetzbar ist, in 14 Länderspielen für die U20-Auswahl der USA mit acht Treffern und der kürzlich erhaltenen Auszeichnung zum besten Spieler sowie besten Torschützen der CONCACAF-U20-Meisterschaft auf sich aufmerksam.

Sportvorstand Markus Krösche sagt über den Transfer: „Mit Paxten Aaronson konnten wir einen sehr begehrten und talentierten Spieler verpflichten, der unserer Offensive in Zukunft noch mehr Flexibilität verleihen wird. Wir haben mit ihm einen klaren Plan und wollen ihn behutsam aufbauen. Paxten bekommt von uns die nötige Zeit, um sich an das neue Umfeld zu gewöhnen und sich bestmöglich zu entwickeln.“

  • #Aaronson
  • #Neuzugang
  • #Team
  • #SGE

0 Artikel im Warenkorb