18.05.2022
Europapokal

Feiertag, Ausnahmezustand, Verkehrshinweise

Das müssen Fans am heutigen Donnerstag beim Besuch auf dem Frankfurter Römer beachten.

Der Pott kommt nach Frankfurt! Nach dem Titelgewinn von Eintracht Frankfurt in der UEFA Europa League wird die Mainmetropole am heutigen Donnerstag zur Feierstadt. Hier erfährst du alles, was du zur Anreise wissen musst.

Der Zeitplan: Am späten Nachmittag landet der Tross von Eintracht Frankfurt auf dem Frankfurter Flughafen. Danach bahnen sich die Europapokalhelden ihren Weg durch die Stadt bis zum Römer, feiern dort mit den Fans und tragen sich in das Goldene Buch der Stadt ein.

Bitte öffentlichen Nahverkehr nutzen: Für die Fans empfiehlt sich zur An- und Abreise der öffentliche Nahverkehr. Wenn auch nicht direkt um die Ecke, so bieten doch insbesondere S-Bahnen, U-Bahnen und Straßenbahnen im dichten Frankfurter Netz gute Verbindungen bis zu nahegelegen Stationen und Haltestellen.

U-Bahnen: Die meisten U-Bahn-Linien behalten ihr großes Platzangebot durch lange Züge über die Berufsverkehrszeit hinaus bei. Ab etwa 10 Uhr ist damit zu rechnen, dass die Station Dom/Römer gesperrt wird. Die U-Bahnlinien U4 und U5 werden die Station dann ohne Halt durchfahren.

Straßenbahnen: Die Straßenbahnlinien 11, 12 und 14 werden voraussichtlich ab 6 Uhr morgens nicht über die Altstadtstrecke verkehren können. Zwischen Börneplatz und Hauptbahnhof fahren sie eine Umleitung über Sachsenhausen. Zwischen Konstablerwache und Hauptbahnhof könnte der Straßenbahnverkehr am Abend wegen der Menschenmassen eingestellt werden.

Diese Parkhäuser sind geschlossen: Dom Römer, Hauptwache, Kaiserplatz und Konstabler Wache.

  • #SEVILLJAAAAA
  • #UEL
  • #International
  • #SGEuropa

0 Artikel im Warenkorb