16.06.2022
Team

Foti verlängert und geht nach Hannover

Das Eigengewächs verlängert vorzeitig bis 2025 und schließt sich dem Zweitligisten für die nächsten zwei Spielzeiten bis 2024 an.

Eintracht Frankfurt und Antonio Foti haben den erst im Januar fixierten Lizenzspielervertrag vorzeitig bis 2025 verlängert. Damit einhergehend wird sich das 18-jährige Mittelfeldtalent aus der eigenen U19 dem Zweitligisten Hannover 96 anschließen. Beide Klubs haben sich auf eine zweijährige Leihe bis zum Ende der Saison 2023/24 verständigt.

Foti hatte in der abgelaufenen Spielzeit maßgeblichen Anteil am dritten Tabellenplatz der A-Junioren, für die der Juniorennationalspieler Zyperns in 19 Einsätzen 17 Treffer und sechs Vorlagen verzeichnete.

Sportvorstand Markus Krösche sagt: „Antonio ist ein junger Spieler mit einem sehr großen Potenzial. In der abgelaufenen Saison hat er gezeigt, dass er das Zeug dazu hat, sich im Profifußball durchzusetzen. Der Schritt, zunächst eine Leihe zu einem ambitionierten Zweitligisten durchzuführen, ist für ihn ideal um sich auf einem Topniveau weiterentwickeln zu können.“ 

  • #Vertragsverlängerung
  • #Abgang
  • #Leihe
  • #Foti
  • #Team
  • #SGE
  • #sgeU19

0 Artikel im Warenkorb