04.07.2020
Team

Hasebe erfolgreich operiert

Der Japaner steht somit planmäßig zum Trainingsauftakt am 27. Juli wieder zur Verfügung.

Makoto Hasebe hatte sich in seiner Heimat Japan einem routinemäßigen Eingriff am Knie unterzogen. Der 36-Jährige hatte sich dabei einen kleinen freien Gelenkkörper entfernen lassen, um wieder beschwerdefrei spielen und trainieren zu können. Weil dem Eingriff eine obligatorische 14-tägige Quarantänephase vorausgehen musste, hatte Hasebe für den 34. Spieltag gegen den SC Paderborn 07 ausgesetzt, um pünktlich zum Trainingsauftakt am 27. Juli wieder zur Verfügung zu stehen, was nunmehr gegeben ist. In der Saison 2019/20 kommt der nach dem Karriereende von Marco Russ mit Timothy Chandler dienstälteste Frankfurter Profi auf wettbewerbsübergreifend 38 Einsätze.

Stadium Ad Backdrop Top
Stadium Ad Backdrop Bottom

0 Artikel im Warenkorb

  • keine Artikel
Lieferung
0,00 €
Summe inkl. MwSt.
0,00 €