16.09.2020
Info

Heimspielauftakt vor 6.500 Zuschauern

Ticketversand hat begonnen. Die wichtigsten Informationen und Hygieneregeln für den Spieltag.

Am kommenden Samstag, 15.30 Uhr, startet die Bundesliga-Saison von Eintracht Frankfurt mit dem Heimspiel gegen den DSC Arminia Bielefeld vor 6.500 Zuschauern. Die Genehmigungslage bleibt insoweit auch nach der gestrigen Vereinbarung der Chefs der Staatskanzleien bis auf Weiteres unverändert.

Der Versand der ersten Tickets im sogenannten Print@Home-Verfahren hat bereits ebenso begonnen, wie auch die Mitteilung der Absagen an diejenigen Dauerkartenkunden, deren Bestellungen zum ersten Spiel mangels Losglück noch nicht berücksichtigt werden konnten.

Da es sich um das erste Heimspiel mit Zuschauern seit Beginn der Corona-bedingten Einschränkungen im vergangenen März handelt, unterliegt der Besuch des Spiels verschiedenen ungewohnten Einschränkungen, Maßnahmen und Regelungen, die dem übergeordneten Ziel des konsequenten Infektionsschutzes geschuldet sind und die daher nochmal kurz zusammenfasst sind.

  1. Bei Erkältungssymptomen unbedingt zu Hause bleiben.
  2. Der Gesundheitsfragebogen, online zum Download bereit steht und der an alle Karteninhaber versandt wird, muss unbedingt ausgefüllt und unterschrieben mitgebracht und an den Eingangsbereichen abgegeben werden, sonst kann der Zutritt nicht gewährt werden.
  3. Es wird die Anreise mit dem Pkw oder Fahrrad empfohlen. In der aktuell zugelassenen Auslastung von 6.500 Besuchern sind die Parkplatzkapazitäten rund um das Stadion im Verhältnis deutlich großzügiger als üblich.
  4. Die Besucher mögen bitte den auf den Tickets abgedruckten Empfehlungen eines Eingangsbereichs und eines Eingangszeitfensters folgen.
  5. An den Eingangsbereichen und auf dem gesamten Stadiongelände gilt eine uneingeschränkte Mund-Nase-Schutz-Pflicht. Der Mund-Nase-Schutz (MNS) darf nur am Sitzplatz abgenommen werden. Schlauchschals erfüllen diese Anforderungen, gewöhnliche Schals, Tücher oder andere Abdeckungen, auch „Face Shields“, hingegen nicht.
  6. Wie überall im öffentlichen Raum gilt auch im Stadion die Abstand-Regel von mindestens 1,5 Metern. Daher sind unbedingt die auf den Karten aufgedruckten Plätze einzunehmen, die einem Belegungsplan folgen, der diese Mindestabstandsregel durchgehend berücksichtigt.
  7. Das Rauchen auf dem Stadiongelände ist ausschließlich am Sitzplatz erlaubt, da dort auch der MNS abgenommen werden darf.
  8. Speisen und Getränke sind an den Verkaufsständen erhältlich, können aber ebenfalls ausschließlich am Sitzplatz verzehrt werden, da nur dort der MNS abgenommen werden darf.
  9. Nach Spielende wird eine gestaffelte Abreise empfohlen. Im Anschluss an das Spiel besteht die Möglichkeit, die Highlights des Bundesligaspieltags auf dem neuen Videowürfel zu sehen. Alles, was einer Entzerrung der Abreise und damit einer Entlastung der Wege und Verkehrsmittel dient, wird ausdrücklich empfohlen.
  10. Für die Abreise per S-Bahn gilt folgendes: Besucher mit Rückreise per S-Bahn stadtauswärts (Richtung Mainz, Wiesbaden, etc.) werden aufgefordert, die Haltestelle Niederrad zu nutzen. Besucher mit Rückreise per S-Bahn stadteinwärts (Richtung Frankfurt Innenstadt) werden wie gewohnt in Richtung Haltestelle Stadion geleitet.
  11. Es gelten natürlich im Übrigen die allgemein üblichen Hygieneregeln (richtiges Husten und Niesen, Vermeidung von Hand-Gesicht-Kontakt und regelmäßiges Händewaschen und Desinfizieren).

Der gesamte Ablauf des Spieltags und die Einhaltung und Effizienz des Hygienekonzepts werden in Zusammenarbeit mit dem Universitätsklinikum Frankfurt beobachtet und gemeinsam mit dem Frankfurter Gesundheitsamt analysiert.

Alle Besucher sind herzlich eingeladen, durch das Einhalten der Regeln und vor allem durch geduldigen Umgang mit den gewöhnungsbedürftigen Rahmenumständen gemeinsam daran mitzuwirken, die Rückkehr von Fans in die Stadien erfolgreich fortzusetzen.

Stadium Ad Backdrop Top
Stadium Ad Backdrop Bottom