04.02.2022
Tickets

Bewerbungsphase für Heimtickets gegen den VfL Wolfsburg

Ticketbewerbungen sind für Dauerkartenabonnenten und Mitglieder gleichzeitig möglich. Dauerkartenabonnenten haben dabei Vorrang.

Nach einem entsprechenden Beschluss darf Eintracht Frankfurt gegen den VfL Wolfsburg am Samstag, 12. Februar, 15.30 Uhr, bis zu 10.000 Zuschauer im Deutsche Bank Park begrüßen. Für diese Partie gilt für alle Besucher ab 18 Jahren das sogenannte 2G-Plus-Modell.

Für Jugendliche bis einschließlich 17 Jahren oder von der Impfpflicht per ärztlichem Attest befreite Besucher genügt ein negativer Antigenschnelltest, der nicht älter als 24 Stunden sein darf, beziehungsweise das Schultestheft. Kinder bis einschließlich sechs Jahren sind Geimpften gleichgestellt.

2G-Plus-Kriterien und die Ausnahmen für unter 18-Jährige. Quelle: Hessische Staatskanzlei.

Auch ohne vorliegenden, aber für die kommende Woche erwarteten, endgültigen Bescheid der zuständigen Behörde startet die Bewerbungsphase ab sofort und endet am Sonntag, 6. Februar, 20 Uhr. In dieser können sich Dauerkartenabonnenten und Mitglieder gleichzeitig für Tickets gegen den VfL Wolfsburg bewerben. Bei der späteren Verlosung werden die Dauerkartenabonnenten selbstverständlich als erstes berücksichtigt. Mitglieder haben die Möglichkeit, sich auf bis zu zwei Tickets zu bewerben.

Sofern die Nachfrage das Angebot übersteigt, erfolgt die Zuteilung per Los. Es wird kein „First come, first serve“-Prinzip geben.

Damit sich der Bedarf an Tickets abfragen und entsprechend vorzugsweise an die Dauerkartenkunden zuteilen lässt, läuft die Ticketvergabe nach folgendem Procedere:

1. Bewerbungsphase für Dauerkartenabonnenten und Mitglieder

Dauerkartenabonnenten

  • Dauerkartenabonnenten bewerben sich für Tickets für dieses Spiel entsprechend der Ticketanzahl ihres Dauerkartenabonnements.
  • Bitte beachten: Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahren können sich ebenfalls für 2G-Plus-Tickets bewerben. Dabei sind Kinder bis einschließlich sechs Jahren von jeglicher Nachweispflicht entbunden und Geimpften gleichgestellt. Von sieben bis einschließlich 17 Jahren ist ein Antigentest oder das sogenannte Schultestheft vorzuzeigen.
  • Nach erfolgreicher Auslosung: Gesonderte Informationen zum Ticketkauf folgen per E-Mail am Montag, 7. Februar.
  • Sofern die Nachfrage das Angebot an Tickets übersteigt, erfolgt die Zuteilung per Los.

Besonderheit: Dauerkartenabonnenten mit mehr als zehn Tickets

  • Bewerbungsphase ebenfalls ab sofort bis Sonntag, 6. Februar, 20 Uhr.
  • Nach erfolgreicher Auslosung: gesonderte Informationen per E-Mail am Montag, 7. Februar zum Ticketkauf.
  • Buchung der Tickets erfolgt nach erfolgreicher Auslosung durch Eintracht Frankfurt.

Mitglieder

  • Bewerbung auf bis zu zwei Tickets ab sofort bis Sonntag, 6. Februar, 20 Uhr.
  • Bitte beachten: Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahren können sich ebenfalls für 2G-Plus-Tickets bewerben. Dabei sind Kinder bis einschließlich sechs Jahren von jeglicher Nachweispflicht entbunden Geimpften gleichgestellt. Von sieben bis einschließlich 17 Jahren muss ein Antigentest oder das sogenanntes Schultestheft vorgezeigt werden.
  • Nach erfolgreicher Auslosung: Gesonderte Informationen zum Ticketkauf folgen per E-Mail am Montag, 7. Februar.
  • Sofern die Nachfrage das Angebot an Tickets übersteigt, erfolgt die Zuteilung per Los. Dauerkartenabonnenten haben hierbei Vorrang.

2. Phase: Ticketkauf (Gewinner der Verlosung)

Nach der endgültigen Vorgabe des Gesundheitsamts zur zulässigen Kapazität erfolgt die Verlosung. Alle Gewinner der Verlosung werden per E-Mail mit allen weiteren Informationen zum Ticketkauf gesondert kontaktiert. Dauerkartenabonnenten haben Vorrang.

3. Phase: Freier Verkauf des Restkontingents

Sollten nach der Berücksichtigung von Dauerkartenabonnenten und Mitgliedern noch Tickets verfügbar sein, startet der freie Verkauf. Weitere Informationen dazu gibt Eintracht Frankfurt rechtzeitig bekannt.

Kunden des Adler Business Club werden gesondert über den Newsletter informiert.

Abonnenten von Rollstuhlfahrerdauerkarten sowie Nutzer der Seh- und Gehbehinderten-Angebote werden zur Abwicklung der Tickets für den Sonderspielbetrieb direkt durch die Fanbetreuung kontaktiert.

Die hier zur Verfügung gestellten Informationen gelten unter Vorbehalt und sind vom Infektionsgeschehen abhängig.

Informationen zu Heimspieltickets gegen den FC Bayern München folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

  • #Tickets
  • #Heimspiel
  • #SGEWOB
  • #Info
  • #Bundesliga
  • #Fans
  • #DeutscheBankPark
  • #2021-22

0 Artikel im Warenkorb