23.09.2022
International

Kamada netzt weiter

Bei der Nationalmannschaft macht Daichi Kamada dort weiter, wo er bei der Eintracht zuletzt aufgehört hat. Smolcic, Alidou und Knauff sammeln viel Spielpraxis, Trapp sitzt auf der Bank.

Das Testspiel zwischen Japan und der USA entschieden die Samurai Blue in Düsseldorf für sich. Beim 2:0 stand Adlerträger Daichi Kamada in der Startelf und erzielte in der 24. Minute auf Zuspiel von Morita aus 13 Metern mit einem Schlenzer das zwischenzeitliche 1:0, dazu scheiterte er zweimal an US-Keeper Turner (10./66.). Kaoru Mitoma sorgte kurz vor Schluss für die Entscheidung. Der Sieg der Japaner war hochverdient, die Defensive hatte keinen Schuss der US-Amerikaner auf das Tor zugelassen. Am Dienstag treffen die Japaner ebenso in Düsseldorf auf Ecuador. Kamada hatte zuletzt auch in der Bundesliga getroffen, beim 3:1 in Stuttgart.

Im Rahmen der Qualifikation zur Europameisterschaft der U21 fuhr Hrvoje Smolcic mit Kroatien in Pula gegen Dänemark einen wichtigen Sieg ein, der den Kroaten die Chancen auf eine Teilnahme an der EM in Malta bewahrt. Smolcic stand beim 2:1-Sieg über die gesamte Partie hinweg auf dem Rasen. Ebenso von Beginn an auf dem Platz standen Faride Alidou und Ansgar Knauff für die deutsche U21-Nationalmannschaft, die in einem Testspiel in Magdeburg auf Frankreich traf. Der Nachwuchs Deutschlands verlor die Partie knapp mit 0:1, beide Adlerträger wurden in der 62. Minute ausgewechselt.

Kevin Trapp saß unterdessen beim deutschen Spiel gegen Ungarn in Leipzig 90 Minuten auf der Bank. Marc André ter Stegen hatte den Vorzug von Bundestrainer Hansi Flick erhalten und war beim Gegentreffer zum 0:1-Endstand chancenlos. Es war die erste Niederlage in der Ära von Hansi Flick. Dessen Gegenüber, der frühere Adlerträger Marco Rossi, führt mit Ungarn weiter die Gruppe vor seinem Heimatland Italien an. Deutschland steht einen Spieltag vor Schluss auf Rang drei, die letzte Partie in England steigt am Montag. 

Am Samstag kämpft Djibril Sow mit der Schweiz in der Nations League um die nächsten Punkte gegen Tabellenführer Spanien. Marcel Wenig und Ignacio Ferri Julià sind in der U19-EM-Qualifikation mit ihren Nationalmannschaften gefordert.

Spieler (Land) Gegner Wettbewerb Zeit OrtÜbertragung
Kevin Trapp (Deutschland)UngarnUEFA Nations League, Liga A, 5. SpieltagFreitag, 23. September, 20.45 UhrRed Bull Arena, LeipzigZDF
EnglandUEFA Nations League, Liga A, 6. SpieltagMontag, 26. September, 20.45 UhrWembley Stadium, LondonRTL
Randal Kolo Muani (Frankreich)ÖsterreichUEFA Nations League, Liga A, 5. SpieltagDonnerstag, 22. September, 20.45 UhrStade de France, ParisDAZN
DänemarkUEFA Nations League, Liga A, 6. SpieltagSonntag, 25. September, 20.45 UhrParken Stadium, KopenhagenDAZN
Djibril Sow (Schweiz)SpanienUEFA Nations League, Liga A, 5. SpieltagSamstag, 24. September, 20.45 UhrLa Romareda, SaragossaDAZN, SRF
TschechienUEFA Nations League, Liga A, 6. SpieltagDienstag, 27. September, 20.45 Uhr, Kybunpark, St. GallenDAZN, SRF
Rafael Santos Borré (Kolumbien)GuatemalaInternationale FreundschaftsspieleSonntag, 25. September, 1.30 UhrRed Bull Arena, New Jersey
MexikoInternationale FreundschaftsspieleMittwoch, 28. September, 0 UhrLevi's Stadium, Santa Clara
Daichi Kamada (Japan)USAInternationale FreundschaftsspieleFreitag, 23. September, 14.25 UhrMerkur Spiel-Arena, Düsseldorf
EcuadorInternationale FreundschaftsspieleDienstag, 27. September, 13.55 UhrMerkur Spiel-Arena, Düsseldorf
Hrvoje Smolcic (Kroatien U21)Dänemark U21EM-Qualifikation, Play-off, FinaleFreitag, 23. September, 18 UhrStadion Aldo Drosina, Pula
Dänemark U21EM-Qualifikation, Play-off, FinaleDienstag, 27. September, 18 UhrVejle Stadion, Vejle
Ansgar Knauff, Faride Alidou (Deutschland U21)Frankreich U21Internationale FreundschaftsspieleFreitag, 23. September, 18.15 UhrMDCC-Arena, MagdeburgProSieben MAXX
England U21Internationale FreundschaftsspieleDienstag, 27. September, 20.45 UhrStadion Bramall Lane, SheffieldProSieben MAXX
Marcel Wenig (Deutschland U19)Armenien U19EM-Qualifikation, Erste Stufe, 1. SpieltagMittwoch, 21. September, 12 UhrGifhorn
Belarus U19EM-Qualifikation, Erste Stufe, 2. SpieltagSamstag, 24. September, 16 UhrBraunschweig
Slowakei U19EM-Qualifikation, Erste Stufe, 3. SpieltagDienstag, 27. September, 16 UhrBraunschweig
Ignacio Ferri Julià (Spanien U19)Albanien U19EM-Qualifikation, Erste Stufe, 1. SpieltagSamstag, 24. September, 16 UhrBocholter, Bocholt
Belgien U19EM-Qualifikation, Erste Stufe, 3. SpieltagDienstag, 27. September, 16 UhrKRC Genk Arena – Stadium B, Genk
  • #International
  • #Eintracht

0 Artikel im Warenkorb