24.11.2021
Eintracht

Maske auf – auch am Platz!

Besserer Schutz vor Ansteckungen durch konsequentes Tragen einer medizinischen Maske.

Die bevorstehenden Heimspiele am Donnerstag in der UEFA Europa League gegen Royal Antwerp FC und am Sonntag in der Bundesliga gegen den 1. FC Union Berlin können auch in der aktuellen Phase der Pandemie unter nahezu unveränderten Rahmenbedingungen stattfinden.

Das Gesundheitsamt Frankfurt hat Eintracht Frankfurt aufgrund der infektiologischen Gesamtsituation jedoch kurzfristig zur Auflage gemacht, die Zuschauer zum Tragen einer medizinischen Maske über die gesamte Dauer der Veranstaltung, auch am Sitzplatz, anzuhalten.

Die Maske auch am Sitzplatz ist sicher ungewohnt, aber es bietet nun einmal den effizientesten Schutz mit dem geringsten Aufwand.

Axel Hellmann, Vorstandssprecher Eintracht Frankfurt Fußball AG.

„Wir müssen froh sein, dass wir unter den aktuellen Gegebenheiten unsere Spiele mit so vielen Zuschauern austragen können. Alles, was dabei die Gefahr einer Ansteckung verringert, ist sinnvoll und geboten. Die Maske auch am Sitzplatz ist sicher ungewohnt, aber es bietet nun einmal den effizientesten Schutz mit dem geringsten Aufwand“, so Vorstandssprecher Axel Hellmann zur Auflage.

Alle Besucher der Spiele sind daher aufgerufen, auf sich selbst und alle Nebenmänner und -frauen achtzugeben und auch am Platz die Maske aufzulassen.

  • #Info
  • #Heimspiel
  • #DeutscheBankPark
  • #Fans
  • #SGERAFC
  • #SGEFCU
  • #SGE

0 Artikel im Warenkorb