05.08.2020
Europapokal

„Mission Impossible“ beginnt

Wohlbehaltene Ankunft der Adlerträger in Basel, Abschlusstraining um 19 Uhr.

Gekommen um zu bleiben, schreiben sich alle Sportler und Anhänger von Eintracht Frankfurt seit der Rückkehr ins internationale Geschäft vor über zwei Jahren wie selbstverständlich auf die Fahnen. Nach dem phänomenalen Durchmarsch ins Halbfinale 2019 soll auch im Sommer 2020 noch längst nicht Endstation sein – ein 0:3-Rückstand aus dem Hinspiel gegen den FC Basel hin oder her. Die Ankunft in der Schweiz steht für die Hessen nicht nur sportlich unter einem besonderen Stern. Der ein oder andere Adlerträger verbindet mit der Reise in den Nordwesten der Alpenrepublik auch persönliche Erinnerungen. Immerhin trug David Abraham von 2008 und 2012 das Trikot des FCB und feierte zwischen 2010 und 2012 drei Schweizer Meistertitel sowie zwei Pokalsiege.

Entsprechend gefragt ist der Kapitän dieser Tage und wird vor dem traditionellen Abschlusstraining im Stadion des Gastgebers, diesmal dem St. Jakob-Park, auf der Pressekonferenz gemeinsam mit Cheftrainer Adi Hütter Rede und Antwort stehen. Die Fragerunde wird ab 18.15 live auf EintrachtTV, YouTube und Facebook zu sehen sein. Die letzte Einheit vor der „Mission Impossible“ wird wie üblich für die ersten 15 Minuten für die Medienvertreter zugänglich und ab 19 Uhr auf Instagram Live zu verfolgen sein.

Anstoß im St. Jakob-Park ist am Donnerstagabend, um 21 Uhr. Das Klubradio EintrachtFM sowie der TV-Sender RTL und der Streamingdienst DAZN übertragen in voller Länge.

Stadium Ad Backdrop Top
Stadium Ad Backdrop Bottom