15.09.2021
Medien

Matchday-Show mit hochkarätigen Gästen

Interviews mit Krösche, Glasner, Trapp und Fink sowie die Aufstellung exklusiv aus erster Hand – ab 19.45 Uhr live auf EintrachtTV und mainaqila!

Gerne ist bei Europapokalwettbewerben von internationaler Bühne die Rede. Und für genau eben diese sorgt EintrachtTV mit Beginn der Rückkehr der Eintracht in die UEFA Europa League nach einer Saison Abstinenz.

Ab 19.45 Uhr begrüßt Moderator Jochen Stutzky in „Eintracht International“ namhafte Interviewpartner, allen voran Oliver Glasner. Der Chefcoach wird unter anderem davon berichten, wie er die Vorbereitung auf und die 90 Minuten während des Aufeinandertreffens mit Fenerbahce SK gestaltet.

Gesprächsgast am Donnerstag vor dem Spiel: Cheftrainer Oliver Glasner.

Bekanntlich muss der 47-Jährige am ersten Spieltag eine Sperre aus seiner Zeit beim VfL Wolfsburg verbüßen und darf nicht auf der Bank Platz nehmen. Ob und wie sich die Abläufe mit den Co-Trainern Michael Angerschmid und Ronald Brunymayr verändern wird und wo er die Begegnung verfolgen wird, verrät er im Laufe der etwa halbstündigen Matchday-Show. Nicht zuletzt erhaltet ihr die Aufstellung der Adlerträger bei EintrachtTV exklusiv aus erster Hand!

Neben dem Österreicher steht auch Michael Fink auf der Gästeliste. Drei Jahre lange trug der ehemalige Mittelfeldkämpfer den Adler auf der Brust, ehe er 2009 zu Besiktas Istanbul wechselte. Bis 2011 war er für den Istanbuler Stadtrivalen aktiv und kennt die türkische Liga entsprechend bestens.

Darüber hinaus gibt’s exklusive Interviews mit Sportvorstand Markus Krösche und Torhüter Kevin Trapp sowie eine tiefgründe Analyse rund um die deutschen Spieler der Gäste.

Kurzum: Highlights und Expertenwissen, soweit das Adlerauge reicht – also unbedingt einschalten! Wahlweise im Stream via Eintracht TV, mainaqila, YouTube und Facebook. Los geht’s um 19.45 Uhr.

  • #EintrachtTV
  • #SGEuropa
  • #UEL
  • #Info
  • #International
  • #SGEFB
  • #Krösche
  • #Glasner
  • #Trapp
  • #DeutscheBankPark

0 Artikel im Warenkorb