14.06.2022
Team

Ragnar Ache nach Fürth verliehen

Der Angreifer schließt sich der Spielvereinigung Greuther Fürth für ein Jahr an.

Eintracht Frankfurt und die SpVgg Greuther Fürth haben sich auf eine einjährige Ausleihe von Ragnar Ache geeinigt. Der Angreifer wird die Saison 2022/23 bei den Kleeblättern bestreiten, die in der abgelaufenen Spielzeit den Gang in die Zweitklassigkeit antreten mussten.

Der gebürtige Frankfurter war im Sommer 2020 von Sparta Rotterdam in die Mainmetropole zurückgekehrt, wo der 23-Jährige bislang auf 23 Einsätze kam und einen Vertrag bis zum 30. Juni 2025 besitzt.

Wir sind zu der gemeinsamen Entscheidung gelangt, dass der befristete Wechsel zu einem ambitionierten Zweitligisten wie Greuther Fürth sehr hilfreich sein kann.

Sportvorstand Markus Krösche

Sportvorstand Markus Krösche sagt: „Wir glauben unverändert an die Entwicklungsfähigkeit von Ragnar. Leider hatte er in der Vergangenheit immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen, was die Rückkehr in ein funktionierendes Team zusätzlich erschwert hat. Wir sind zu der gemeinsamen Entscheidung gelangt, dass der befristete Wechsel zu einem ambitionierten Zweitligisten wie Greuther Fürth sehr hilfreich sein kann, um wieder in einen regelmäßigen Rhythmus zu kommen und neuen Schwung zu nehmen.“

  • #Abgang
  • #Leihe
  • #Ache
  • #SGE
  • #Team

0 Artikel im Warenkorb