23.03.1999
Aktuelles

Thomas Epp unterzieht sich Operation / Alexander Rosen angeschlagen

Eintracht-Stürmer Thomas Epp, der seit nunmehr 4 Monaten aufgrund muskulärer Probleme kein Spiel für die Eintracht bestritten hat, wird der Mannschaft auch in den nächsten Wochen nicht zur Verfügung stehen. Der 31jährige Unterzieht sich am Mittwoch nächster Woche in München einer Adduktorenoperation.

Alexander Rosen zog sich gestern Abend bei einem U21-Länderspiel gegen Kasachstan ein Bänderdehnung zu. Seine Teinahme an der WM in Nigeria, zu der der DFB-Nachwuchs bereits am kommenden Sonntag aufbricht, ist jedoch nicht gefährdet. (ms/kk, 24.03.1999)

0 Artikel im Warenkorb