04.08.2020
Europapokal

Wie die Fledermäuse

Frankfurt muss in Basel eine 0:3-Heimniederlage aufholen, um ins Viertelfinale einzuziehen. Anschauungsunterricht liefert der Valencia CF.

Wetter

Die Temperauren in Basel liegen am Donnerstagabend voraussichtlich bei 20 Grad. Der Himmel ist leicht bewölkt, klart jedoch am Abend mehr und mehr auf.

Stadion

Der St. Jakob-Park, von Einheimischen auch gerne „Joggeli“ genannt, ist seit 2001 die Heimstätte des FC Basel 1893 und regelmäßig Austragungsort von Länderspielen der Schweizer Nationalmannschaft. Das erste Multifunktionsstadion der Schweiz bietet Platz für 38.512 Zuschauer und ist zugleich auch das größte Stadion in der Schweiz. Im Mantel des St. Jakob-Parks finden sich unter anderem ein Shoppingcenter, Büros und eine Seniorenresidenz.

Entfernung zwischen den Stadien

Die Entfernung der beiden Stadien liegt bei etwa 296 Kilometern Luftlinie.

Maskottchen

Der FC Basel verzichtet auf einen Talisman.

Vereinsymne

Auch wenn die Muttenzerkurve in Basel bei diesem Spiel leer bleiben wird, lohnt es sich, den Hymnen des FC Basel ein Ohr zu schenken: Von der Adaptionen eines Sambatitels aus dem Jahr 1939 über den Reggae-Song „Rock with you“ bis hin zum Klassiker „Englishman in New York“ von Sting, der in Basel zu „Immer lüter singe“ umgetextet wurde, hat der Verein musikalisch einiges zu bieten.

Sperren

Aufseiten der Eintracht fehlt Djibril Sow gelbgesperrt. Daichi Kamada und David Abraham sind zudem mit jeweils zwei Gelben Karten vorbelastet. Beim FC Basel drohen neben Eray Cömert und Fabian Frei auch Valentin Stocker und Omar Alderete eine mögliche Gelbsperre.

Verletzungen

Chefcoach Adi Hütter kann auf den vollständigen Kader zurückgreifen. Sein Gegenüber Marcel Koller muss weiterhin auf Luca Zuffi (Kreuzbandriss) verzichten. Auch der Einsatz von Stammtorhüter Jonas Omlin (Oberschenkelverletzung) ist aktuell noch fraglich. Ein Fragezeichen steht auch hinter den Einsätzen von Mittelfeldspieler Eric Ramires und Mittelstürmer Afimico Pululu.

Schiedsrichter

Die Partie untersteht der Leitung von Antonio Mateu Lahoz Antonio. Dem 43-jährigen Spanier assistieren als Linienrichter Pau Cebrian Devis und Roberto Diaz Perez del Palomar. Vierter Offizieller ist Ricardo de Burgos, als Video Assistant Referee fungiert Alejandro Jose Hernandez Hernandez.

Wiedersehen

Nach 147 Tagen kommt es zum Rückspiel in Basel, einige Profis werden hier auf alte Bekannte treffen. Allen voran David Abraham, dessen erste Station in Europa von 2008 bis 2012 der FC Basel war und der schon damals an der Seite von Spielern wie Fabian Frei und Taulant Xhaka auflief. Martin Hinteregger und Stefan Ilsanker ist außerdem der Trainer Koller bestens bekannt, da sie unter seiner Führung in der Österreichischen Nationalmannschaft debütierten und gemeinsam mit ihm die Europameisterschaft 2016 bestritten.

Serien

Der FC Basel bestritt am 3. August sein letztes Super League-Spiel und kommt somit aus einer langen Saison in das Achtelfinalrückspiel. Mit Platz drei und 62 Punkten hat Kollers Truppe die schwächste Punktebilanz des Vereins seit Bestehen der Super League zu Buche stehen.

Aber Basel gewann bisher alle vier Heimspiele in der UEFA Europa League und kassierte dabei nur ein einziges Gegentor.

In der bisherigen Europapokalspielzeit kassierte die Eintracht 16 Gegentore – das sind bereits zwei mehr als in der gesamten internationalen Vorsaison, als die SGE im erst Halbfinale ausschied. Im Vergleich hat keiner der verbliebenen Achtelfinalteilnehmer mehr Gegentore bekommen.

Letztes Aufeinandertreffen

Das letzte Aufeinandertreffen am 12. März war zugleich auch das erste Aufeinandertreffen der beiden Vereine in einem UEFA-Wettbewerb. Basel entschied das Spiel in Frankfurt mit einem 3:0 für sich. Zwei der drei Torschützen, Fabian Frei und Samuele Campo, sind auch im Rückspiel mit von der Partie.

Insgesamt 16 Mal traf der FC Basel in einem internationalen Wettbewerb bisher auf deutsche Teams, konnte jedoch nur vier Partien gewinnen. Die Bilanz bei Aufeinandertreffen mit Schweizer Klubs sieht auf Eintracht-Seite besser aus: Von acht Spielen ging nur eins verloren.

Toptorjäger

André Silva ist seit dem Restart der Bundesliga mit acht Toren der zweiterfolgreichste Torschütze hinter Münchens Robert Lewandowski. Auch in der UEFA Europa League war Silva maßgeblich am Einzug ins Achtelfinale beteiligt, als er gegen Salzburg einen Doppelpack zum 2:2 schnürte. Außerdem ist Daichi Kamada mit sechs Treffern geteilter Toptorjäger im laufenden Wettbewerb.

Seit dem Restart der Schweizer Super League schoss Stürmer Arthur Cabral sieben Tore und ist somit auf Augenhöhe mit André Silva. Bester Schütze in der Europa League für den FC Basel ist Fabian Frei mit vier Treffern.

Kuriose Fakten

Marcel Koller gewann als Bundesligatrainer gegen kein anderes Team so viele Pflichtspiele wie gegen Eintracht Frankfurt, nämlich fünf an der Zahl. Auf der anderen Seite war es Adi Hütter, der als Coach des BSC Young Boys die Vorherrschaft des FC Basel mit dem Gewinn der Meisterschaft 2017/2018 beendete. Als Hütter an den Main wechselte, war Koller zudem als sein Nachfolger im Gespräch.

In der Europa League-Saison 2013/14 war der Valencia CF der letzte Klub, der eine Differenz von drei Toren drehte und somit eine Runde weiterkam – ausgerechnet gegen dem FC Basel.

54 Spiele hat die Eintracht in dieser Saison bisher bestritten und dabei 99 Tore erzielt. Das letzte Mal haben die Hessen die 100-Tore-Marke in der Saison 1979/80 geknackt, als Frankfurt den UEFA-Cup gewann.

Hier läuft die UEFA Europa League

Das Achtelfinalrückspiel in der UEFA Europa League wird live auf EintrachtFM zu hören und sowohl auf DAZN als auch bei RTL zu sehen sein.

Stadium Ad Backdrop Top
Stadium Ad Backdrop Bottom