03.09.2021
Eintracht

Zwei Mal halbvolles Haus

Das Gesundheitsamt Frankfurt genehmigt gegen VfB Stuttgart und Fenerbahce SK jeweils 25.000 Zuschauer.

Das Gesundheitsamt Frankfurt hat mit Bescheid vom gestrigen Donnerstag für die nächsten zwei Heimspiele im Deutsche Bank Park – in der Bundesliga gegen den VfB Stuttgart am 12. September (Anpfiff 15.30 Uhr) und zum Auftakt der Gruppenphase in der UEFA Europa League gegen Fenerbahce SK am 16. September (Anpfiff 21 Uhr) – auf Basis des Zuschauer- und Hygienekonzepts von Eintracht Frankfurt jeweils eine Auslastung von 25.000 Zuschauern genehmigt.

Dabei gelten für beide Partien die Rahmenbedingungen und Regeln aus dem Bundesliga-Auftakt gegen den FC Augsburg. Bis zu 5.000 Zuschauer sind mit einem negativen Coronatest-Nachweis zugelassen (3G). Weitere 20.000 Zuschauer sind unter der Voraussetzung eines Impf- oder Genesenen-Nachweises gestattet (2G).

Die Ticket-Bewerbungsphase für das zweite Bundesliga-Heimspiel gegen Stuttgart ist bereits geschlossen. Alle ausgelosten Gewinner werden ab Sonntag mit den notwendigen Informationen zum Ticketkauf gesondert per E-Mail informiert.

Für das erste Heimspiel der Europa-League-Gruppenphase gegen Fenerbahce SK haben alle Dauerkarten-Abonnenten und Mitglieder am heutigen Freitag (3. September) noch bis 20 Uhr die Gelegenheit, sich hier für Tickets zu bewerben. Die Gewinner dieser Auslosung werden im Laufe der kommenden Woche separat per E-Mail mit allen notwendigen Informationen zum Ticketkauf versorgt.

  • #SGE
  • #Eintracht
  • #Bundesliga
  • #EuropaLeague
  • #International
  • #DeutscheBankPark
  • #Heimspiel

0 Artikel im Warenkorb