23.11.2021
Europapokal

Adlercheck: Alle Möglichkeiten

Personell können beide Seiten fast aus dem Vollen schöpfen und nahezu grenzenlos variieren. Details, Bilanzen und mehr erfahrt ihr hier.

Bekam es schon häufiger mit Royal Antwerp FC zu tun und fühlt sich im Europapokal bekanntlich besonders wohl: Daichi Kamada.

Taktiktafel

Antwerpens Trainer Brian Priske hat sich während seiner ersten fünf Monate in der Hafenstadt nicht auf eine starre Stammformation festgelegt. In der Liga lässt der 44-Jährige bisher meist in einem 4-2-3-1-System spielen, in der UEFA Europa League sah das bis auf den ersten Spieltag gegen Olympiacos FC immer anders aus. Bei der 0:1-Hinspielniederlage gegen die Eintracht schickte er seine Mannschaft im 4-4-2 aufs Feld, am dritten und vierten Spieltag gegen Fenerbahce SK im 4-3-3.

Diese Spieler fehlen

Oliver Glasner muss voraussichtlich auf Christopher Lenz verzichten, der seit einigen Wochen zwar individuell trainiert, aber laut dem Cheftrainer aufgrund zweier Rückschläge noch Zeit benötigt. „Er wird nächste Woche oder nach der Englischen Woche zur Mannschaft zurückkehren, sodass wir davon ausgehen, dass er uns noch vor Weihnachten zur Verfügung steht“, beschrieb Glasner die Situation um den Verteidiger am vergangenen Freitag.

Bei den Gästen ist der Einsatz von Aurélio Buta nach einer Mitte Oktober erlittenen Muskelverletzung fraglich.

Spieler im Fokus: Birger Verstraete

Gerade auf internationaler Ebene nicht aus der Royal-Elf wegzudenken: Antwerpens Nummer sechs Birger Verstraete.

Birger Verstraete stand für den Royal Antwerp FC in der diesjährigen Europa-League-Saison in allen Gruppenspielen jeweils über die gesamte Spielzeit auf dem Platz. Der Belgier ist damit der einzige Mittelfeldspieler, auf den sein Trainer im europäischen Wettbewerb bisher ununterbrochen gesetzt hat. In den bisherigen vier Gruppenspielen steuerte der 27-Jährige einen Assist bei. Der einmalige Nationalspieler Belgiens dürfte dem einen oder anderen aufgrund seiner Vergangenheit in der Bundesliga bekannt sein. In der Saison 2019/20 spielte der 1,75-Meter-Mann wettbewerbsübergreifend zehn Mal für den 1. FC Köln.

Statistiken

Von den 65 Mannschaften, die in der UEFA Europa League mehr als 20 Spiele in der Gruppenphase bestritten haben, hat Eintracht Frankfurt mit 77 Prozent die zweitbeste Siegquote des Wettbewerbs. In 22 Spielen gewannen die Adlerträger 17 Mal. Zenit St. Petersburg liegt mit 19 Siegen aus 24 Spielen und einer Siegquote von 79 Prozent in dieser Statistik auf Rang eins.

Einschließlich der Qualifikationsspiele hat Royal Antwerp FC sieben der vergangenen neun Spiele in europäischen Wettbewerben verloren (1/1/7). 

Historische Duellbilanz

Das Spiel am Donnerstag ist das zweite Aufeinandertreffen zwischen Eintracht Frankfurt und Royal Antwerp FC. Das erste gewannen die Adler am zweiten Spieltag 1:0.

Schlüsselduell: Daichi Kamada gegen Radja Nainggolan

Daichi Kamada blühte in den vergangenen Jahren auf europäischer Ebene immer wieder zur Höchstform auf. Unvergessen bleibt unter anderem sein Doppelpack gegen Arsenal FC in der Europa-League-Saison 2019/20. Damals steuerte der Dribbler in zehn Spielen sechs Tore und zwei Vorlagen bei. Und auch in dieser Spielzeit hat der Mittelfeldspieler einen wesentlichen Anteil an der Spitzenposition in Gruppe D. In vier Spielen erzielte der 25-Jährige zwei Treffer und ist damit Frankfurt bester Torschütze im Wettbewerb.

Es geht auch anders herum: Martin Hinteregger und Daichi Kamada stellen Radja Nainggolan.

In der Zentrale könnte der Japaner des Öfteren auf Radja Nainggolan treffen. Der 33-Jährige stand bereits im Hinrundenspiel auf dem Platz. Der Belgier ist als knallharter Zweikämpfer bekannt und wird es dem technisch beschlagenen Kamada wohl schwer machen wollen, seine Kreativität zu entfalten. Außerdem besitzt der ehemalige Nationalspieler reichlich Erfahrung auf europäischem Parkett. Mit der AS Roma und dem FC Internazionale hat er zahlreiche Partien in der UEFA Champions League und der Europa League bestritten und schließlich 2021 mit Inter den Scudetto errungen.

Hier läuft die UEFA Europa League

RTL überträgt die Partie am Donnerstagabend ab 20.15 Uhr im Free-TV. Außerdem ist die Begegnung zwischen Eintracht Frankfurt und Royal Antwerp FC live auf EintrachtFM zu hören. Als Experte zu Gast ist Stand-up-Comedian Faisal Kawusi.

Eintracht International

Nicht verpassen: Die offizielle Matchday Show von Eintracht Frankfurt. Sendebeginn am Donnerstagabend ist um 19.45 Uhr. Es warten zum einen spannende Hintergrundgeschichten und hochkarätige Gäste. Zum anderen erfahrt ihr an dieser Stelle die Mannschaftsaufstellung als erstes! Wahlweise via EintrachtTV, mainaqila, YouTube oder Facebook.

  • #Adlercheck
  • #SGERAFC
  • #UEL
  • #SGEuropa
  • #International
  • #Heimspiel
  • #2021-22

0 Artikel im Warenkorb