15.06.2022
Eintracht

Der Europapokalsieger kommt in die Region

Die Eintracht-Profis steigen am Samstag, 2. Juli, in „Eintracht in der Region“ ein. Anpfiff ist um 14.30 Uhr im Butzbacher Stadtteil Nieder-Weisel. Tickets sind ab dem 17. Juni erhältlich.

Wenige Tage nach dem Start der Sommervorbereitung Ende Juni wird der amtierende Europa-League-Sieger am Samstag, 2. Juli, ab 14.30 Uhr das erste Testspiel der neuen Saison bestreiten, diese Partie wird in „Eintracht in der Region“ eingebettet sein.

Die Eintracht kommt dabei in die Wetterau. Gastgeber ist der SV Nieder-Weisel, der die Saison 2021/22 als Tabellenzweiter der Kreisoberliga Friedberg beendet hat. Die Partie findet auf der Sportanlage Am Wiesengrund im Butzbacher Stadtteil statt. EintrachtTV und Sky übertragen live.

Tickets sind online über Web und App bei Eintracht Frankfurt erhältlich. Verkaufsstart ist am Freitag, 17. Juni, um 10 Uhr.

Wie gewohnt bei den „Eintracht in der Region“-Spielen wird rund um die Partie ein zünftiges Rahmenprogramm geboten. Im Vorfeld des Spiels werden auf der Bühne von einem FFH-Moderator Interviews mit hochkarätigen Gästen durchgeführt. Für die Besucher stehen Hüpfburg, Airbrush-Bemalung, Speedkick, Tischkicker und einiges mehr bereit.

Mit im Schnitt mehr als 2000 Zuschauern bei jedem der vier Spiele der Traditionsmannschaft im Rahmen der Kampagne „Eintracht in der Region“ ist die von Eintracht Frankfurt und LOTTO Hessen initiierte und von HIT RADIO FFH als Medien-Partner begleitete Aktion in den vergangenen Wochen erfolgreich angelaufen. Vier Vereinen hat dies bereits Einnahmen zur Aufbesserung der Vereinskasse beschert.

  • #Testspiel
  • #EintrachtInDerRegion
  • #SGE
  • #Info
  • #FFH
  • #LottoHessen
  • #Auswärtsspiel
  • #2022-23
  • #Fans

0 Artikel im Warenkorb