03.06.2021
Historie

Ein Gesamtkunstwerk

Solo, Hacke, Tor! Daichi Kamada und André Silva gelingt im Juni ein ganz besonderer Treffer, beide werden dafür ausgezeichnet. Sechster und letzter Teil der Serie zum Tor des Monats-Jubiläum.

In 50 Jahren haben sechs Duos die Auszeichnung zum „Tor des Monats“ erhalten, darunter die kuriose Kombination aus Dirk Nowitzki und Rekordtorschütze Lukas Podolski. Im Juni des vergangenen Jahres verdienten sich Daichi Kamada und André Silva diese Belohnung beide redlich. Der Japaner hatte sich „wie ein österreichischer Slalomfahrer“ (O-Ton Trainer Adi Hütter) durch die Hertha-Abwehr gedribbelt, kurz vor der Grundlinie verzögert und dann auf Silva zurückgelegt. Der Stürmer beschreibt die Szene so: „Ich positionierte mich in der Mitte so, dass er mich anspielen kann. Er hat mir den Ball ein bisschen in den Rücken gepasst, ich war schon einen Schritt weiter vorne. Ich musste mich schnell entscheiden. Der einzige Weg, den Ball aufs Tor zu bringen, war, ihn mit der linken Hacke zu nehmen. Ein perfekter Spielzug!“

 

André Silva schießt nicht nur viele, sondern auch schöne Tore. Wie hier in Berlin im Juni 2020.

Der Treffer bedeutete die 2:1-Führung gegen die Hertha im Olympiastadion, in dem die Eintracht letztlich drei Punkte holt. „Ein Gesamtkunstwerk“, wie es Hütter später bezeichnete, und für Silva trotz seiner Vielzahl an Toren „das schönste meiner Karriere bisher“.

Haller, Jovic, Silva

André Silva ist in der Saison 2019/20 der dritte Adlerträger hintereinander, der bester Torschütze seiner Mannschaft innerhalb einer Saison wird und dazu ein Tor des Monats erzielt. Zuvor gelang dies Sébastien Haller 2017/18 und Luka Jovic 2018/19 – und davor lediglich in der kurzen Premierenspielzeit des „Tor des Monats“ (ab März 1971) Bernd Nickel 1970/71.

50 Jahre Tor des Monats

Bernd Nickel schießt am 29. Mai 1971 das erste Tor des Monats, das ein Spieler von Eintracht Frankfurt erzielt. Nur zwei Monate zuvor war vom Fernsehsender Das Erste dieses Format ins Leben gerufen worden. 13 Tore von Adlerträgern sollten bis zum heutigen Tag folgen, beteiligt daran waren insgesamt zwölf Akteure. eintracht.de hat ein Tor aus jedem Jahrzehnt ausgewählt und erzählt seit 29. Mai mit den Protagonisten die Geschichte dazu. Heute: Sechster und letzter Teil mit André Silvas Hackentor nach Daichi Kamadas Solo von 2020.

  • #Historie
  • #TordesMonats
  • #Jovic
  • #Eintracht
  • #Kamada

0 Artikel im Warenkorb

  • keine Artikel
Lieferung
0,00 €
Summe inkl. MwSt.
0,00 €