05.11.2020
Team

„Erwarte, dass wir über unsere Grenzen gehen“

Steven Zuber spricht über den kommenden Gegner und erklärt, warum er sich über die Nationalmannschaft erst nach Stuttgart Gedanken macht.

Steven, am Samstag geht es gegen deinen Ex-Verein, den VfB Stuttgart. Wie sind deine Erinnerungen an diese Zeit?
Ich habe sowohl den Verein als auch die Leute dort insgesamt in sehr guter Erinnerung. Dadurch, dass wir in der Saison, als ich dort war, abgestiegen sind, trübt das natürlich etwas das Gesamtbild. Denn sportlich lief es nicht so erfolgreich. Ich denke, man sieht aber, dass es der Verein binnen kurzer Zeit geschafft hat, sich umzustrukturieren. Der VfB ist jetzt wieder da, wo er hingehört.

Der VfB hat eine junge Mannschaft, was erwartet euch am Samstag?
Obwohl sie viele junge Spieler haben, gibt es auch einige erfahrene Akteure im Team. Das ergänzt sich gut. Wenn man Stuttgart in den vergangenen Partien verfolgt hat, hat man gesehen, dass sie ein klares System und eine eindeutige Philosophie haben. Sie werden auch gegen uns wieder versuchen, ihre Spielidee umzusetzen. Aber wir sind darauf gut vorbereitet.

Wenn wir in den Spielen unser volles Potential abrufen, können wir immer gewinnen.

Steven Zuber

Was erwartest du von der Mannschaft am Samstag?
Ich erwarte, dass wir nicht nur an, sondern über unsere Grenzen gehen. Wenn wir in den Spielen unser volles Potential abrufen, können wir immer gewinnen. Ich für meinen Teil glaube an uns und dass wir in Stuttgart drei Punkte holen werden.

Danach geht es für dich zur Nationalmannschaft. Es stehen drei Spiele gegen Belgien, Spanien und die Ukraine an. Was erhoffst du dir davon?
Ich denke bisher nur an Stuttgart, darauf liegt der Fokus. Im Anschluss kann ich mir Gedanken um die Nationalmannschaft machen und wie wir die kommenden drei Spiele angehen möchten. Grundsätzlich ist es schön, mit der Nationalmannschaft unterwegs zu sein. Das ist ein Privileg.

Sportlich gesehen habt ihr mir der Nationalmannschaft noch alle Möglichkeiten.
Auf jeden Fall. Wir haben es in den vergangenen Spielen verpasst, uns gegen die großen, namhaften Gegner wie Deutschland durchzusetzen, obwohl wir in jedem Spiel die deutlich besseren Chance hatten. Jetzt wollen und müssen wir einfach gewinnen.

  • #VfBSGE
  • #Zuber
  • #Interview
  • #Team

0 Artikel im Warenkorb

  • keine Artikel
Lieferung
0,00 €
Summe inkl. MwSt.
0,00 €